Weinentdecker 2015!

Weinsprech und Weinschreib und Papier ist sowieso geduldig

Wie beschreibt man eigentlich einem Blinden die Farbe rot? Legt man ihm die Hand auf die heiße Herdplatte? Oder wie beschreibt man den Geschmack von Schokolade jemandem, der niemals Schokolade genießen durfte?
Ich kann sehr wohl eine Landschaft, oder ein Gebäude mit Worten beschreiben, so dass mein Gegenüber eine Vorstellung davon bekommt, wie das Beschriebene in der Realität aussehen kann. Geht das auch mit Sinneseindrücken? Funktioniert das mit Geschmecktem auch? Kann ich – bzw. können Weinschreiberlinge – Weine so exakt beschreiben, dass der nicht ganz ungeübte Weingenießer den Wein auch zweifelsfrei der Weinbeschreibung zuordnen kann?

Dieses gilt es herauszufinden.

Im Aktionszeitraum stehen neun Weine aus deutschen Anbaugebieten zur kostenlosen Verkostung bereit.
Aus diesen neun Weinen trifft der Weinentdecker eine Vorauswahl von fünf Weinen, welche er/sie nun bei uns verkosten darf und soll. Vorher bekommt er/sie die Beschreibungen zu den fünf Weinen zu lesen und soll dann die Weine entsprechend dem Geschriebenen zuordnen.

für jeden richtig bestimmten Wein erhält der Weinentdecker einen Gutschein in Höhe von 15 Prozent auf seinen nächsten Einkauf bei uns. Wer also alle fünf Weine richtig bestimmt, erhält auf seine nächsten fünf Einkäufe bei uns jeweils 15 Prozent Nachlass auf alle deutschen Weine in unserem Sortiment.

Gekrönt wird die Veranstaltungsreihe von einem feinen 5 Gang – Weinmenü bei uns im Haus.

Freitag, den 25. September ab 19:30

Dazu kommen alle neun Weine aus der Verkostung zu einem schönen

Wein – Challenge – Abend

auf den Tisch, bei dem es wieder nur eine Spielregel gibt:

Jeder Gast verkostet einen kleinen Schluck von jedem Wein und trinkt dann den Wein – oder auch die Weine – welcher/welche ihr/ihm am besten gefällt/gefallen.

Am Ende des Abends werden wir wieder wissen, welche die Siegerweine sind. Nur leere Flaschen werden Siegerflaschen sein.
Ebenso gilt natürlich auch hier, Weinbeschreibungen lesen und versuchen diese dem jeweiligen Wein zuzuordnen.

Dazu liest Dirk Raabe kurze Geschichten rund um das Thema Wein & Genuss.

Preis pro hungrige und durstige Nase 45,- Euro. Inklusive aller Speisen, Weine, Brot und Wasser.

Maximal 18 Personen können wir an diesem Entdeckerabend Speis, Trank und Freude bieten.

Verbindliche Anmeldungen zu diesem Abend nehmen wir ab sofort entgegen.

Die Aktion

Das Deutsche Weininstitut ruft einmal im Jahr zur Teilnahme auf.

www.weinentdecker-werden.de